EKD veröffentlicht Materialheft zum Tag der Menschenrechte 2011 / „Alle Kinder haben Rechte“

Nachricht 11. Oktober 2011

Zum diesjährigen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) ein Materialheft veröffentlicht. Mit dem Titel „Alle Kinder haben Rechte“ wird in diesem Jahr die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention für Flüchtlingskinder thematisiert. Das Heft, das allen evangelischen Kirchengemeinden kostenlos zur Verfügung gestellt wird, bietet Hintergrundinformationen, liturgische Bausteine für einen Adventsgottesdienst und Anregungen zur thematischen Beschäftigung in der Gemeindearbeit. Ein illustrierter Teil bietet Informationen für Kinder in leichter Sprache.

 

Neben der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte wurden die besonderen Bedürfnisse und Rechte von Kindern in der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen 1989 festgeschrieben. Dazu gehört das Recht auf Schutz bei Flucht und das Verbot von Ausbeutung und Gewalt. Ganz grundsätzlich verpflichtet die Kinderrechtskonvention alle beigetretenen Staaten darauf, bei allen rechtlichen Fragen dem Kindeswohl eindeutigen Vorrang einzuräumen.

 

Auch die Bundesrepublik Deutschland hat die Kinderrechtskonvention im Jahr 1992 ratifiziert, jedoch mit Vorbehalten, die vor allem Flüchtlingskinder in der Wahrnehmung ihrer Rechte einschränkten. „Zwar wurde der letzte Vorbehalt 2010 formal zurückgenommen, jedoch hat sich am behördlichen Umgang mit minderjährigen Flüchtlingen bisher nicht viel geändert“ heißt es in der Einleitung des Materialheftes. „Ob bei der Unterbringung in kindgerechten Einrichtungen, bei der Gewährung von speziellem Rechtsbeistand im Asylverfahren oder bei der Feststellung des Alters von Kindern ohne Papiere – die Evangelische Kirche in Deutschland sieht noch immer einen großen Änderungsbedarf.“

 

Mit der Broschüre sollen Kirchengemeinden ermutigt werden, gerade in der Adventszeit die Rechte von Flüchtlingskindern zu bedenken.

 

Das Materialheft wurde in Kooperation mit verschiedenen evangelischen Landeskirchen, der Kindernothilfe und dem Hildesheimer Zentrum für Qualitätsentwicklung im Gottesdienst erarbeitet. Es steht im Internet zum Download bereit unter www.ekd.de/download/tag_menschenrechte_2011 und kann kostenlos beim Kirchenamt der EKD, Tel. 0511-2796-407 oder per E-Mail menschenrechte@ekd.de, bestellt werden.

Pressestelle der EKD, Silke Römhild

11.10.2011