Brot für die Welt bittet um Engagament bei der Postkartenaktion: „Wer will schon Hunger tanken?“

Nachricht 22. August 2011

Am 16. Oktober ist Welternährungstag. Im Vorfeld bittet Brot für die Welt um Unterstützung bei der Postkartenaktion "Wer will schon Hunger tanken?"

Hintergrund der Aktion: In der EU kommen seit Januar 2011 nur noch als nachhaltig zertifizierte Agrotreibstoffe in den Tank. Dabei werden bisher aber nur Umweltkriterien berücksichtigt. Es gibt keine sozialen Kriterien, die verhindern, dass Menschen von ihrem Land vertrieben werden oder zu sklavenähnlichen Bedingungen auf den Plantagen arbeiten. So kann weder die EU noch die Bundesregierung sicherstellen, dass unsere Importe von Agrotreibstoffen den Hunger nicht vermehren.

Beteiligen Sie sich hier

Rückfragen: Uwe Becker (Beauftragter Brot für die Welt der Landeskirche Hannovers, Diakonisches Werk, Ebhardtstraße 3A, 30159 Hannover, Tel. 0511 3604166 oder 0162 2452300)

www.brot-fuer-die-welt.de/hannovers

www.diakonie-katastrophenhilfe.de/hannovers

Spendenkonto DiakonieKatastrophenhilfe:

Konto 4488, Bank für Sozialwirtschaft (BLZ 251 205 10)

Spenden für Brot für die Welt:

Konto 620, EKK Kassel (BLZ 520 604 10)
 

+++++++++++++++++++

22.8.2011