Ausstellung zu Stationen des Antijudaismus im Ludwig-Harms-Haus Hermannsburg

Nachricht 11. August 2011

Hermannsburg. Am Israel-Sonntag, dem 28. August, eröffnet das Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM) um 19 Uhr im Hermannsburger Ludwig-Harms-Haus (LHH) die Ausstellung „Stationen des Antijudaismus – Vom Kirchenvater Cyprian bis Adolf Hitler“.

Die Ausstellung zeigt Darstellungen, in denen Juden als Minderheit im christlichen Abendland durch 2000 Jahre hindurch verschiedensten Diskriminierungen ausgesetzt waren. Den Abbildungen sind unterschiedliche Texte zugeordnet, historische und literarische Quellen, analysierende und deutende Erläuterungen, die diese Darstellungen kommentieren. In der Ausstellung wird deutlich, dass der Antisemitismus schon lange vor der Naziideologie in Europa herrschte – besonders durch Schuldigwerden der Kirche. Der Bogen führt von Sätzen des Kirchenvaters Cyprian aus dem 3. Jahr-hundert bis zu den Öfen von Auschwitz.

Die Ausstellung wurde vom evangelischen Arbeitskreis für das christlich- jüdische Gespräch in Hessen und Nassau erstellt. Gastredner des Abends ist der Theologe und Publizist Klaus Eulenberger (Horneburg). Er spricht zum Thema: „Von der Verfolgung zum Dialog - Wende-Zeit im Verhältnis von Juden und Christen“. Der „Freundeskreis Christen und Juden“ in Hermannsburg und das ELM laden dazu ein. Die Ausstellung endet am 9. Oktober 2011 und ist während der Öffnungszei-ten des LHH kostenlos zu besichtigen.

Das Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM) ist Teil eines großen Netzwerkes, das im partnerschaftlichen Verbund mit 19 Kir-chen in 17 außereuropäischen Ländern arbei-tet. Es engagiert sich personell im Austausch von Theologen und Entwicklungsfachkräften zwischen evangelischen Kirchen in Europa, Afrika, Asien und Lateinamerika und unter-stützt Projekte seiner Partner finanziell. Rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind auf Vermittlung des ELM weltweit tätig. Seit 1977 ist das ELM eine Stiftung privaten Rechts in der Trägerschaft der Evangelisch-lutherischen Landeskirchen Hannovers, Braunschweig und Schaumburg-Lippe.

www.elm-mission.net

11.8.2011