Pilgerwanderungen im Hochsolling

Nachricht 20. Juli 2011

Holzminden (epd). Die Kirchengemeinden im Hochsolling bieten in diesem Jahr noch mehrere kurzweilige Pilgerwanderungen an. Die Wanderungen seien für Menschen gedacht, für die das übliche Pilgern nicht möglich sei, die aber eine entsprechende Erfahrung machen möchten, sagte Heike Beckmann vom Pilgerprojekt "Ich gehe mit" der evangelischen Kirchengemeinden Neuhaus/Fohlenplacken und Silberborn.

Als nächstes startet Beckmann zufolge am 13. August an der Christus-Kirche zu Neuhaus eine sechs Kilometer lange, rund fünf Stunden andauernde Pilgerwanderung. Der Weg "Geh aus mein Herz" bezeichne eine Pilgerschleife zwischen Silberborn und Neuhaus. Auf dem Weg durch die Solling-Wälder werde an mehreren Stationen die Schöpfung Gottes mit allen Sinnen erlebt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen seien bis zum 5. August möglich.

Mit dem Projekt "Ich gehe mit" entwickeln die Kirchengemeinden im Hochsolling seit 2009 Angebote für kürzere Pilgerwanderungen. Bis 2013 sollen mehrere Wegschleifen in unterschiedlicher Länge entstehen. Die Wege und Stationen können von ausgebildeten Ehrenamtlichen geistlich begleitet werden. Im September und Oktober seien noch zwei Pilgerwanderungen geplant.

Anmeldungen unter Telefon 05536/225

Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen

20.7.2011