Hildesheimer Pastor wird neuer Pressesprecher der VELKD

Nachricht 19. Juli 2011

Hannover (epd). Eberhard Blanke (50) wird neuer Pressesprecher der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD). Er wird Anfang September Nachfolger von Udo Hahn, der seit 1. Juni Direktor der Evangelischen Akademie Tutzing ist, teilte die VELKD am Montag in Hannover mit. Blanke war zuletzt Beauftragter für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Sprengel Hildesheim-Göttingen der hannoverschen Landeskirche. Die VELKD ist ein Zusammenschluss von acht lutherischen Landeskirchen mit rund zehn Millionen Gemeindemitgliedern.

Neben der Sprechertätigkeit wird Blanke den Angaben zufolge die Aufgabe des persönlichen Referenten des Leiters des Amtes der VELKD und die Pressearbeit des Deutschen Nationalkomitees des Lutherischen Weltbundes übernehmen. Der aus Celle stammende Blanke studierte evangelische Theologie in Göttingen, St. Louis (US-Staat Missouri) und Tübingen. Anschließend war er zunächst Gemeindepfarrer in Württemberg und wechselte 2001 in die hannoversche Landeskirche. Noch nicht entschieden ist, wer Hahn im Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland als Leiter des Referates Medien und Publizistik nachfolgt.

Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen

19.7.2011