Neue Arbeits- und Dienstrechtliche Kommission hat sich konstituiert

Nachricht 09. Juni 2011

Die Arbeits- und Dienstrechtliche Kommission der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen (ADK) hat sich in ihrer Sitzung am 8. Juni 2011 neu konstituiert. Die Legislaturperiode endet zum 31. Oktober 2015.

In der Sitzung wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden der Diakon Dietrich Kniep gewählt. Kniep ist Vorsitzender des Verbandes der kirchlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (VkM) Hannover. Superintendent Michael Hagen, Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf, wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Vertreter der Arbeitgeber sind: Andrea Radtke, Dr. Rainer Mainusch, Friedhelm Kleinke, Axel Klus, Michael Hagen (Landeskirche Hannover), Wolfram Friedrichs, Kristine Ambrosy- Schütze (Landeskirche Oldenburg), Dr. Jörg Mayer, Dr. Jens Lehmann (Landeskirche Braunschweig).

Vertreter der Mitarbeiter sind: Andreas Miehe, Dietrich Kniep, Ansgar Schlei (VkM Hannover), Michael Busse (VkM Braunschweig), Giesela Hartmann (VkM Oldenburg), Werner Massow, Christel Orb-Runge, Ralf Vullriede, Ralf Reschke (mvv-k).

In der ADK werden die Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten in der Evangelisch-lutherischen Landeskirche in Braunschweig, der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg festgelegt. Die Kommission besteht aus 18 Mitgliedern, zur Hälfte aus Vertretern der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und zur Hälfte aus Vertretern der kirchlichen Arbeitgeber.