"Kirche Unterwegs" sucht ehrenamtliche Helfer für Campingplätze

Nachricht 17. Februar 2011

Hannover (epd). Die evangelische und die katholische Urlauberseelsorge auf niedersächsischen Campingplätzen sucht nach ehrenamtlichen Mitarbeitern. Die freiwilligen Helfer arbeiteten im Juli und August auf zwölf Campingplätzen an der Nordseeküste, im Harz und in der Heide, sagte Pastorin Maike Gamer von "Kirche Unterwegs" der hannoverschen Landeskirche. Die ehrenamtlichen Betreuer organisierten unter anderem Andachten, Kinderprogramme und Ausflüge. Die Angebote auf den Campingplätzen wendeten sich vor allem an Familien jeder Herkunft oder Konfession.

Die "Kirche unterwegs" ist Gamer zufolge auf Plätzen an der Nordsee, in der Lüneburger Heide, in Ostfriesland, in Cuxhaven, im Osnabrücker Land und in Rinteln vertreten. Die Landeskirche lädt zu einem Vorbereitungsseminar vom 18. bis 20. März in Hermannsburg bei Celle ein. Ein aufbauendes Vorbereitungs-Treffen findet vom 6. bis 8. Mai in Springe statt. Das katholische Bistum Hildesheim lädt zu einem Basisseminar vom 25. bis 27. Februar und einem Teamseminar vom 25. bis 27. März in Worphausen bei Bremen ein.

Gamer zufolge besteht das Angebot für Urlauber seit 50 Jahren. Am 31. Juli werde dies mit einem großen Gottesdienst gefeiert. Wer sich engagieren möchte, sollte volljährig, tolerant und teamfähig sein, sagte die Pastorin. Kost und Logis seien frei. Die Mitarbeit bei dem Projekt biete sich zudem für Studierende als Praktikum an.

Internet: www.kirche-unterwegs.info

Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen
17.2.11