Forum der Evangelischen Erwachsenbildung Niedersachsen (EEB) zum Umgang mit dementen Menschen

Nachricht 18. Januar 2011

Wie erreicht man demente Menschen? Wie kann man ihnen gerecht werden? Wie kann man sie unterstützen? Diesen Fragen sind Menschen insbesondere dann ausgesetzt, wenn sie beruflich mit dementen Menschen zu tun haben oder wenn sie Angehörige haben, die dement sind.

Nach der großen Resonanz der Veranstaltung im vergangenen Jahr bietet die EEB Niedersachsen auch 2011 ein EEB Forum zum Thema „Demenz“ an, wiederum in Zusammenarbeit mit dem Klinikum Region Hannover (Psychiatrie Wunstorf).

Das EEB Forum findet am 4. März 2011 im Stephansstift in Hannover statt und hat diesmal den Untertitel „Nicht der Körper allein – Ganzheitliche Zugänge zu dementen Menschen“.

In drei Fachvorträgen geht es um psychosoziale Demenzbedingungen (Prof. Dr. med. Erich Grond, Hagen), um visuellen Gestaltungsmöglichkeiten des Umfeldes von Dementen (Petra Breuer, Diplom-Designerin und Autorin, Bielefeld) und um Zugänge zu dementen Menschen mit sehr eingeschränktem Bewusstsein (Prof. Dr. theol. Manfred Josuttis, Universität Göttingen).

Außerdem werden sechs Workshops angeboten:
- Einführung in die musikalische Begleitung dementer Menschen (Jan Sonntag, Hamburg)
- Geschichten, die noch erreichen – Erzählarbeit mit dementen Menschen (Dagmar Callenius-Meuß, Hamm)
- Tanzen im Sitzen als ganzheitliches Aktivierungsangebot für an Demenz erkrankte Menschen (Edith Kruse, Hannover)
- Das Spiel in der Begegnung mit dementen Menschen in Zweierbeziehung und in der Gruppe (Barbara Kroos, Bremen)
- Düfte und Gerüche in der Pflege und Begleitung dementer Menschen. Anregungen aus der Aromatherapie (Margret Demleitner, Ruhpolding und Japan)
- Künstlerische Begegnungen im Alltag dementer Menschen (Michael Ganß, Breddorf)

Eingeladen sind ambulante und stationäre Pflegekräfte, Mitarbeitende des begleitenden Dienstes und des niedrigschwelligen Betreuungsangebots, Altenheim- und Gemeindeseelsorgerinnen und -seelsorger, ehrenamtliche Kräfte aus der Besuchsdienstarbeit und der Hospizarbeit, Leiterinnen und Leiter von Angehörigengruppen sowie begleitende und pflegende Angehörige.

Das EEB Forum findet am 4. März 2011, von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr, im Stephansstift Zentrum für Erwachsenenbildung in Hannover statt. Die Tagungsgebühr beträgt 25 € pro Person.
Anmeldeschluss ist der 31. Januar 2011.

Weitere Information und Anmeldung:
Evangelische Erwachsenenbildung Niedersachsen
Landesgeschäftsstelle (EEB)
Archivstr. 3, 30169 Hannover
EEB.Niedersachsen@evlka.de
Tel.: 0511 / 1241 - 413 oder 0511 / 1241 - 483
www.eeb-niedersachsen.de