Bischofswahl im ersten Wahlgang ohne Ergebnis

Nachricht 24. November 2010

Am Mittwoch, 24.11.2010 fand auf der VII. Tagung der 24. Landessynode der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers der erste Wahlgang zur Wahl eines neuen Landesbischofs statt.



77 Landessynodale sind wahlberechtigt, 76 waren anwesend. Im ersten Wahlgang wird eine 2/3-Mehrheit, also 52 Stimmen, für einen der beiden Kandidaten benötigt, um zum neuen Landesbischof gewählt zu werden.



Folgendes Ergebnis verkündete Synodenpräsident Jürgen Schneider um 15.25 Uhr:



76 Stimmen abgegeben





36 Stimmen für Dr. Wolfgang Gern (Frankfurt)

39 Stimmen für Ralf Meister (Berlin)



eine Stimme als Enthaltung





Damit erreichte keiner der Kandidaten die im ersten Wahlgang benötigte Mehrheit. Der nächste Wahlgang findet morgen, am Donnnerstag, 25.11.2010, um 15.00 Uhr statt.