Neue Referenten für Kirche im Tourismus

Nachricht 18. September 2010

Marion Römer neue Referentin für Kirche im Tourismus / Region Ost



Pastorin Marion Römer aus Hannover ist seit 1. August 2010 Referentin im Haus kirchlicher Dienste für das Arbeitsfeld Kirche im Tourismus. Mit halber Stelle ist sie zuständig für die Region Ost (von Verden bis Wolfsburg und Hannover bis zur Elbe). Am 21. September 2010 um 15.00 Uhr wird Marion Römer in der St.-Nicolaikirche in Lüneburg (Straße „Bei der St. Nicolaikirche“) von Bischofsvikar Hans-Hermann Jantzen in ihren Dienst eingeführt.



Drei Trourismuszentren liegen in Pastorin Römers neuer Arbeitsregion: Elbtalaue, Aller-Leine-Tal sowie Lüneburger Heide. Ausflugsziele in einer Bandbreite von der Stadt Wolfsburg bis hin zu den sechs Heideklöstern zählen ebenso dazu, wie der Kirchenkreis Soltau mit der größten Dichte in Europa an Freizeit- und Erlebnisparks. Zu Römers Aufgaben gehört es, Kirchengemeinden und kirchliche Einrichtungen in ihrem Einsatz für den Tourismus zu beraten und zu vernetzen, sowie Kooperationen mit Partnern aus der Tourismusbranche zu unterstützen. Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt sind die „verlässlich geöffneten Kirchen“. Auch außerhalb der Gottesdienste garantieren rund 250 Kirchen in der Landeskirche feste Öffnungszeiten. Pastorin Römer ist Nachfolgerin von Christian Cordes, der am 1. März als Superintendent in den Kirchenkreis Bleckelde wechselte.



Marion Römer, Jahrgang 1958, studierte in Berlin, Erlangen, Tübingen und Göttingen evangelische Theologie, absolvierte ihr Gemeindevikariat in den Kirchengemeinden Hohnstedt und Vogelbeck (Kirchenkreis Northeim) und wurde 1993 ordiniert. 1993 bis 1994 ließ sie sich in Klinischer Seelsorge ausbilden. Anschließend übernahm sie zunächst übergemeindliche Aufgaben im Kirchenkreis Hannover-Nordwest, danach wurde sie Pfarrerin in der Anstaltsgemeinde Stephanstift (Hannover). Von 2004 bis 2006 ließ sich Pastorin Römer in Geistlicher Begleitung weiterbilden. Seit August 2009 ist Marion Römer mit der Geistlichen Begleitung der Klöster und Stifte im Bereich der Klosterkammer Hannover beauftragt. Diese Stelle hat sie weiterhin inne.


Jürgen Lojowsky neuer Referent für Kirche im Tourismus



Diakon Jürgen Lojowsky aus Hildesheim ist seit 1. August 2010 neuer Referent im Haus kirchlicher Dienste für das Arbeitsfeld Kirche im Tourismus. Mit einer halben Stelle ist er zuständig für die Region Süd (Weserbergland, Göttingen, Hildesheim) und verstärkt so die Arbeit von Diakon Peter Leisegang. Ein besonderer Focus der Arbeit von Jürgen Lojowsky liegt auf dem Gebiet der Radwegekirchen. Am 20. September 2010 wird er um 17.00 Uhr in der St.-Jakobi-Kirche in Hildesheim (Jakobikirchgasse) von Landessuperintendent Eckhard Gorka in seinen Dienst eingeführt.



„Kirche nach außen bringen“ – das ist besonderes Anliegen von Diakon Lojowsky. Er möchte Kirchengemeinden ermutigen und unterstützen, sich durch Angebote für Touristen zu profilieren. Lojowsky ist überzeugt: „Kirchengemeinden und Kirchenkreise können ihre eigenen regionalen Besonderheiten neu entdecken und sich selbst ins Gespräch bringen. Das Schöne daran ist: Viele Touristen sind sehr interessiert an den Angeboten unserer Kirche – gerade in der Kirchengemeinde vor Ort.“ Lojowsky weiß, wovon er spricht. Bei verschiedenen Projekten in der Gemeindearbeit, ob bei großen Jugendfreizeiten oder beim Public Viewing zur Fußballweltmeisterschaft, hat er Menschen innerhalb und außerhalb der Kirche angesprochen.



Jürgen Lojowsky, Jahrgang 1965, ließ sich an der theologisch-seminaristischen Evangelistenschule Johanneum in Wuppertal zum Diakon ausbilden. Er absolvierte eine Klinische Seelsorgeausbildung am Pastoralklinikum Hannover. Seit 1991 war er Diakon an der evangelisch-lutherischen Paulusgemende in Hildesheim/Himmelsthür. 2009 wurde er mit halber Stelle Klinikseelsorger am St.-Bernward-Krankenhaus in Hildesheim, die er weiterhin inne hat.



Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Arbeitsfeldes „Kirche im Tourismus“ im Haus kirchlicher Dienste begleiten und beraten mit ihren Veranstaltungen, Beratungsangeboten und Materialien Kirchengemeinden und ehrenamtlich und beruflich Tätige in der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.



Weitere Informationen



Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers

Klaus Stemmann, Leitender Referent des Fachbereichs

Kirche im Tourismus und Missionarische Dienste

Archivstraße 3, 30169 Hannover

Telefon 0511 1241-419, Telefax 0511 1241-558

stemmann@kirchliche-dienste.de

www.kirche-im-tourismus.de