Tag für Frauen am 11. September in der Michaeliskirche in Hildesheim

Nachricht 07. September 2010

Am 11. September findet von 10.00 bis 16.00 Uhr der diesjährige „Tag für Frauen“ des Frauenwerks der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers statt, anlässlich des 1000jährigen Jubiläums erstmals in der Michaeliskirche in Hildesheim. Die Veranstaltung steht unter dem Thema „Heimweh ist Fernweh ist Heimweh“. Das zentrale Referat hält Dr. Martina Kreidler-Kos, Autorin diverser Veröffentlichungen zu Frauenspiritualität.

Was gibt Heimat? Wo kann ich so sein, wie ich bin? – Angesichts von Globalisierung, Pluralisierung und steigenden Anforderungen an die Mobilität werden diese Fragen für Frauen immer wichtiger. Frauen sehnen sich nach Heimat – andererseits suchen sie nach Möglichkeiten, mit Lust Neues zu bewegen und sind bereit zum Aufbruch. Heimweh und Fernweh als sich gegenseitig bedingende und beeinflussende Bewegungen – so nimmt der Tag für Frauen diese aktuelle Lebenswirklichkeit von Frauen auf.

Die Wechselwirkung von Heimweh und Fernweh wird Dr. Martina Kreidler-Kos in dem Hauptreferat ab 10.15 Uhr beleuchten. Dr. Kreidler-Kos ist Diözesanreferentin für Frauenseelsorge im Bistum Osnabrück. Durch die Wahl der Referentin legt das Frauenwerk auch angesichts der konfessionsübergreifenden Geschichte des Veranstaltungsortes einen ökumenischen Akzent.

Zehn Workshops greifen das Thema am Nachmittag vielfältig auf. Darunter sind thematische und kreative Angebote, Bibelarbeiten, Meditation und Informationen. Ergänzt wird das Programm durch diverse Informationsstände.

Der Tag für Frauen ist eine landeskirchenweite Veranstaltung und wendet sich an alle Frauen, die Interesse an aktuellen Fragen der Arbeit mit Frauen haben. Er findet jährlich am zweiten Samstag im September statt und nimmt jeweils ein zentrales Thema der Arbeit mit Frauen mit aktuellem Bezug und gesellschaftlicher Relevanz auf. Veranstaltet wird der Tag für Frauen vom Frauenwerk, Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.

Weitere Informationen und Anmeldungen:
Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, Frauenwerk (Arbeit mit Frauen)
Gerlinde Sommer, Telefon 0511 1241-425
frauenwerk@kirchliche-dienste.de
www.kirchliche-dienste.de/frauenwerk

(Joachim Lau, Referat für Projekte und Öffentlichkeitsarbeit im Haus kirchlicher Dienste)