Fuß vom Gas: 320 Pastorinnen und Pastoren tagen in Celle

Nachricht 02. September 2010

Die rund 320 Pastoren des Sprengels Lüneburg der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers kommen am Mittwoch, 8. September, um 9 Uhr auf Einladung von Landessuperintendent Hans-Hermann Jantzen zu ihrer Jahrestagung zusammen. Das Thema des Generalkonvents lautet: „Fuß vom Gas! Individuelle und strukturelle Wege zur Entschleunigung“. Dazu spricht ab 11 Uhr der Pädagoge, Soziologe und Politologe Privatdozent Dr. Fritz Reheis von der Universität Bamberg.

„Mit dem Thema möchten wir das verbreitete Bedürfnis aufnehmen, inmitten der vielen beruflichen Anforderungen das rechte Maß zwischen Aktion und Muße wieder zu finden“, erläutert Hans-Hermann Jantzen. Viele Pastorinnen und Pastoren hätten zunehmend das Gefühl, zwischen den Mahlsteinen der institutionellen Rahmenbedingungen, der Gemeindeerwartungen und des eigenen Berufsethos zerrieben zu werden. In den anschließenden Kleingruppen haben die Teilnehmenden unter anderem Gelegenheit zu erkunden, wie Entschleunigung für sie persönlich praktisch aussehen könnte.

Für Landessuperintendent Hans-Hermann Jantzen, der die Landeskirche seit dem Rücktritt von Landesbischöfin Margot Käßmann als Bischofsvikar leitet und nach dem Amtsantritt eines neuen Landesbischofs oder einer neuen Landesbischöfin in den Ruhestand tritt, ist dies der letzte Generalkonvent. Aus dem Grund steht der Nachmittag ab 14 Uhr – neben den regulären Berichten des Landeskirchenamtes, des Landessuperintendenten und des Pastorenausschusses der Landeskirche – im Zeichen des Abschieds. Für die Pastorinnen und Pastoren aus den zwölf Kirchenkreisen des Sprengels Lüneburg ist dieser Generalkonvent die letzte offizielle Begegnung mit Hans-Hermann Jantzen, der spätestens am 31. März 2011 aus dem Amt scheidet.

Der Generalkonvent ist die jährliche Versammlung aller Pastorinnen und Pastoren im Bereich des Sprengels Lüneburg. Dazu gehören die Kirchenkreise Lüneburg, Bleckede, Celle, Gifhorn, Hittfeld, Lüchow-Dannenberg, Soltau, Uelzen, Walsrode, Winsen/Luhe, Wittingen und Wolfsburg mit insgesamt rund 550.000 Kirchenmitgliedern.


(Pastor Hartmut Merten, Öffentlichkeitsarbeit im Sprengel Lüneburg der Landeskirche Hannovers)