Landesbischof Weber gratuliert Christian Wulff zur Wahl als Bundespräsident

Nachricht 30. Juni 2010

Braunschweig/Hannover. Landesbischof Professor Dr. Friedrich Weber hat Christian Wulff zu seiner Wahl als Bundespräsident gratuliert. Er traue Wulff zu, ein guter Bundespräsident zu werden, sagte er am 30. Juni in Braunschweig. Obwohl Wulff mit 51 Jahren der jüngste Vertreter in diesem Amt sei, könne er der herausragenden Aufgabe gerecht werden: „Er verfügt über den geistigen Horizont, die ethische Verankerung und die notwendige Stilsicherheit dafür,“ unterstrich Weber.



Der Landesbischof gratulierte Christian Wulff auch als Ratsvorsitzender der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen. In dieser Funktion habe er bei Wulff in den vergangenen Jahren ein politisches Ethos beobachtet, das die Niederungen der Parteipolitik durchaus übersteige. Deswegen hoffe er, dass der neue Bundespräsident vor allem einen starken Beitrag zum Zusammenhalt und zur Integration der Gesellschaft leistet.



Michael Strauß

Leiter der Pressestelle

Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig

30. Juni 2010