Landessuperintendent beim Nordseelauf "Mach nicht halt - Lauf gegen Gewalt"

Nachricht 28. Mai 2010

öso Ostfriesland. Beim 9. Nordsee-Lauflauf wird in der Etappe am 7. Juni um 18 Uhr in Greetsiel auch Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr an den Start gehen.

„Mach nicht halt - Lauf gegen Gewalt“ - unter diesem Motto gibt es vom 5. bis 12. Juni acht Läufe entlang der Nordseeküste von Varel-Dangast bis Bremerhaven. Kurze Andachten zu aktuellen Themen und dem Motto des Laufes sind als „Zeitansagen“ vorgesehen. Solch eine Andacht wird Regionalbischof Klahr in Greetsiel vor der Siegerehrung gegen 20.30 Uhr halten. Die Lauf-Etappen sind so unterschiedlich und interessant wie die Landschaften, durch die sie führen. Strände, Deiche, Watten, Priele, Dünen, Hafenromantik, Salzluft und der weite Horizont haben den Nordseelauf zu einer festen Größe im Terminkalender für begeisterte Sportler sowie für Naturliebhaber etabliert.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.nordseelauf.de.