„Was Alter ist, bestimme ich selber!“ - Talk in der Citykirche Hildesheim

Nachricht 16. Mai 2010

Deutschland sieht in wenigen Jahren ganz alt aus! Die Altersstruktur der Bevölkerung in Deutschland verändert sich: Wir erleben eine dramatische, historisch beispiellose Verschiebung im Aufbau der Bevölkerung. Daraus ergeben sich Herausforderungen für die Gestaltung von sozialen Sicherungssystemen, für den Wirtschaftsstandort Deutschland und für den Zusammenhalt der Generationen.

Aber auch die persönliche Lebensgestaltung und Lebensplanung ist vor neue Herausforderungen gestellt: Was mache ich mit den gewonnenen Lebensjahren? Wie gebe ich meinem langen Leben einen Sinn, der mich erfüllt?

Darüber will der Beauftragte für die Citykirche Claus-Ulrich Heinke am Donnerstagabend beim „Talk unterm Turm“ mit seinen Gästen sprechen, die durch berufliche und persönliche Erfahrungen unterschiedliche Aspekte zum Thema betragen können.

Die Gäste sind: Ingrid Ehrhardt, Geschäftsführerin Freiwilligenzentrum Hannover ;
Eleonore Folz, Geschäftsführende Pflegedienstleitung der Diakoniestation Bockenem-Hoheneggelsen;
Prof. Dr. Gerhard Wegner, Mitglied der 6. Altenberichtskommission der Bundesregierung
Patrick Wegner, Assistent des Vorstands der Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen 

Der Talkabend gehört zum neuen Citykirchen-Projekt „Altersbilder in unserer Gesellschaft“, den die Citykirche zusammen mit dem Haus kirchlicher Dienste Hannover veranstaltet. Matti Müller, bekannter Hildesheimer Sänger setzt an den Abend unterm dem Titel „ When I’m sixty-four“ musikalisch passende Akzente zwischen die Talkrunden. Der Talkabend in der Citykirche St. Jakobi beginnt um 19.30 Uhr.

Hildesheim, 16.5.2010
Claus-Ulrich Heinke
www.citykirche-hildesheim.de