Margot Käßmann stellt internationales ökumenisches Gebetbuch „Laudate omnes gentes“ vor

Nachricht 10. Mai 2010

Mit einem ökumenischen Gottesdienst auf dem Ökumenischen Kirchentag in München stellt Margot Käßmann am Sonnabend, dem 15. Mai um 19.30 Uhr in der Messehalle A4 erstmals ein Ende April erschienenes internationales ökumenisches Gebetbuch vor, für das sie zusammen mit Kardinal Walter Kasper ein Vorwort verfasst hat. Unter dem Titel „Laudate omnes gentes. Was uns eint: Gemeinsam beten und singen in der Ökumene“ enthält dieses 264-seitige Werk in je sechs Sprachen rund 120 Texte und 40 kurze liturgischen Gesänge aus mehr als zwei Jahrtausenden, vielen kirchlichen Traditionen und aus der ökumenischen Bewegung. 

An dem Buch haben aus der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers Pastor Fritz Baltruweit, Referent im Michaeliskloster Hildesheim und im Haus kirchlicher Dienst, und Pastor Dirk Stelter, Ökumenebeauftragter im Haus kirchlicher Dienste, mitgewirkt. Herausgegeben wird es in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (AKC), der Konferenz Europäischer Kirchen (KEK) und dem Ökumenischen Rat der Kirchen (ÖKR). Es verdankt sich einer Initiative der Dritten Europäischen Ökumenischen Versammlung 2007 in Hermannstadt/Sibiu, die geistliche Ökumene zu stärken. 

In dem ökumenischen Gottesdienst am 15. Mai wirken neben der ehemaligen Landesbischöfin der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers auch der römisch-katholische Bischof Gerhard Feige von Magdeburg, der rumänisch-orthodoxe Metropolit Metropolit von Deutschland, Zentral- und Nordeuropa Dr. Serafim Ionta und der Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirche Pfarrer Dr. Olaf Fykse Tveit mit.

Das Buch „Laudate omnes gentes. Was uns eint: Gemeinsam beten und singen in der Ökumene“ gliedert sich in fünf Kapitel:
- Gemeinsame Wurzeln – Halt in der Verschiedenheit
- Spirituelle Schätze – über die Konfessionen hinaus
- Früchte der ökumenischen Bewegung – Ökumenische Schlüsseltexte weltweit
- Liturgische Gesänge - Ordnungen für Andachten

Es eignet sich zur Verwendung bei ökumenischen Zusammenkünften, in ökumenischen Gruppen, bei Partnerschaftstreffen in Europa und bei Treffen mit Partnerkirchen weltweit. Die beiliegende CD-Rom enthält neben dem kompletten Inhalt des Buches viele Texte des Buches in weiteren Sprachen.

Erschienen ist das Buch bei den Verlagen Gütersloher Verlagshaus und Kösel, ISBN 978-3.-579-05919-8. Es kostet 19,80 Euro.

Mehr Infos: http://www.guetersloher-verlagshaus.de/index.php?page=shop.product_details&option=com_virtuemart&product_id=340517

 

Hannover, 10.5.2010
Dirk Stelter
Arbeitsstelle Ökumene im Haus kirchlicher Dienste
http://www.kirchliche-dienste.de/oekumene