ÖRK-Arbeitshilfe zur Vorbereitung der Internationalen Friedenskonvokation

Nachricht 06. Mai 2010

"Die Wahrheit sagen über uns selbst und die Welt" ist der Titel einer Arbeitshilfe zur Überwindung von Gewalt in der heutigen Zeit, die der Ökumenischen Rat der Kirchen im Vorfeld der Internationalen ökumenischen Friedenskonvokation (IöFK), die im Mai 2011 in Kingston, Jamaika, stattfindet, auf Englisch, Französisch, Deutsch und Spanisch veröffentlicht.

Die Konvokation wird rund eintausend Vertreter und Vertreterinnen von kirchlichen Friedensnetzwerken in aller Welt versammeln und Höhepunkt und Abschluss der laufenden Dekade zur Überwindung von Gewalt – Kirchen für Frieden und Versöhnung (2001-2010) sein. Die vier Hauptkapitel der Studienhilfe enthalten Diskussionsmaterial zu den vier zentralen Themen der IöFK: Friede in der Gemeinschaft, Friede mit der Erde, Friede in der Wirtschaft und Friede zwischen den Völkern. 

Für die Behandlung der Themen wird folgender Prozess vorgeschlagen: jedes Thema wird zunächst mit dem eigenen Kontext und den eigenen Erfahrungen in Verbindung gebracht und anschließend aus einer globaleren Perspektive betrachtet; sodann ist Gelegenheit zur Artikulierung einer eigenen Friedensvision und Handlungsverpflichtung. Die Arbeitshilfe enthält auch Materialien für Gebete sowie für weiteres Lesen, Lernen und Handeln.

Die Veröffentlichung ist jetzt auf Englisch, Deutsch, Französisch und Spanisch auf der Website der Dekade zur Überwindung von Gewalt (DOV) verfügbar: http://www.oikoumene.org/index.php?id=2267&rid=f_13937&mid=2106&aC=ed206233&jumpurl=5

Druckfassungen der Arbeitshilfe können kostenlos bei dov@wcc-coe.org bestellt werden; allerdings werden bei Sendungen von mehr als 25 Exemplaren Portokosten berechnet.

Dekade zur Überwindung von Gewalt
Internationale Ökumenische Friedenskonvokation
6.5.2010