ZDF-Ostergottesdienst wird aus Jerusalem übertragen

Nachricht 02. April 2010

Jerusalem (epd). Der ZDF-Ostergottesdienst wird an diesem Sonntag (4. April) aus der Himmelsfahrtskirche in Jerusalem übertragen. Die Predigt hält der aus Oldenburg stammende Propst Uwe Gräbe, der seit Sommer 2006 die deutschsprachigen evangelischen Kirchengemeinden in Jerusalem leitet, wie Gräbe selbst mitteilte.



Der Gottesdienst ab 9.30 Uhr ist dem Propst zufolge der Auftakt zu den Feiern der "Kaiserin Auguste Victoria-Stiftung auf dem Ölberg zu Jerusalem", die in diesem Jahr 100 Jahre alt wird. Die Stiftung wurde im April 1910 von der deutschen Kaiserin gegründet. Sie empfängt Touristen und Pilger und informiert über das Leben und die Religiosität in Jerusalem. Jährlich besuchen rund 14.000 Gäste die Stiftung.



Internet: www.evangelisch-in-jerusalem.de



epd lnb jön mig / 1. April 2010

Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen