„Kirche Unterwegs" sucht Ehrenamtliche für die Urlauberseelsorge auf Campingplätzen

Nachricht 26. März 2010

Die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers sucht auch für die diesjährigen Einsätze von „Kirche Unterwegs" motivierte ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ab 18 Jahren. Vorausgesetzt werden die Mitgliedschaft in einer Kirche, Freude an der Begegnung mit Kindern und Erwachsenen, Teamfähigkeit und die Bereitschaft, anderen vom christlichen Glauben zu erzählen. Zur Vorbereitung der Einsätze findet ein Seminar vom 23.-25. April in Hanstedt statt.

An der Küste, im Weserbergland, in der Lüneburger Heide und im Osnabrücker Land bietet „Kirche Unterwegs" Urlaubern auf rund 15 Campingplätzen ein attraktives und profiliertes Angebot an kirchlichen Programmen, u.a.: Kinderstunden am Vormittag, Gute-Nacht-Geschichten und Abendgebete und am Sonntag schön gestaltete Gottesdienste im Kirchenzelt oder unter freiem Himmel.

Für Kirche Unterwegs sind jährlich ca. 120 Ehrenamtliche aus der gesamten Bundesrepublik im Einsatz und engagieren sich für zwei bis drei Wochen in kleinen Teams auf den Campingplätzen. In den vergangenen Jahren haben jeweils ca. 60.000 Menschen Gäste die Angebote von Kirche Unterwegs wahrgenommen.

Nähere Informationen sowie Details zum Einsatz und zur persönlichen Vorbereitung sind auf der Homepage www.kirche-unterwegs.info nachzulesen.

Kontakt:
Haus kirchlicher Dienste
Kirche im Tourismus Pastorin Maike Gamer
Tel: (04252) 939604
gamer@kirchliche-dienste.de

Hannover, 26.3.2010
Pressestelle der Landeskirche
Christian Weisker, Stellvertretender Pressesprecher