Mit "Wellness" und Tango: Praxistag will Gottesdienste verbessern

Nachricht 19. Februar 2010

Emden (epd). Der Regionalbischof des evangelisch-lutherischen Sprengels Ostfriesland, Detlef Klahr, will die Gottesdienste in der Region verbessern. Zusammen mit dem Verein "Liturgische Konferenz Niedersachsen" lädt er an diesem Sonnabend unter dem Motto "Neue Türen zum Gottesdienst öffnen" alle Interessierten zu einem Praxistag nach Emden ein, teilte der Sprengel mit. Der Tag beginnt um 9 Uhr in der Emder Paulus-Kirche.



Zum Auftakt wird der emeritierte Theologieprofesser Karl-Heinrich Bieritz von der Universität Rostock über die liturgische Bewegungen im 20. Jahrhundert referieren. Anschließend solle es in zwölf Workshops etwa um Gottesdienste auf dem Land sowie um "Wellness" oder Tango im Gottesdienst gehen. Zwischen den einzelnen Einheiten werde Landessuperintendent Klahr "Praxis-Impulse" geben.



Internet: www.lkn-online.de; www.sprengel-ostfriesland.de



Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen


19.2.2010