NDR-Radiogottesdienst „Gottes Engel weichen nie“

Nachricht 29. Januar 2010

Unter dem Motto „Gottes Engel weichen nie“ steht der Radiogottesdienst am Sonntag, 31. Januar, ab 10 Uhr auf NDR Info und WDR 5. Er wird live übertragen aus der St. Michaeliskirche in Hildesheim, die in diesem Jahr das 1000jährige Jubiläum ihrer Grundsteinlegung feiert. Die vorromanische Kirche ist anerkannt als UNESCO-Weltkulturerbe und beherbergt zur Zeit auch die berühmte bronzene Christussäule vom Gründer der Kirche, Bischof Bernward. Berühmt ist die Kirche auch für ihre 30 Meter lange Holzdecke mit Gemälden aus dem 13. Jahrhundert. Und wer genau hinschaut, sieht dort auch den Engel Michael, nach dem die Kirche benannt ist.



Um die himmlischen Helfer geht es auch im Predigttext. Erzählt wird die Begegnung von Elia und dem Engel in der Wüste. „Gott kann dir begegnen, wo du nichts und niemanden mehr erwartest: In der Lebenswüste“, so deutet Pastor Dirk Woltmann diese Szene in seiner Rundfunkpredigt.



„Gottes Engel weichen nie“ ist auch das Motto der „Engelkantate“, die den Eingangsteil des Gottesdienstes bestimmt. Der Pastor und Liedermacher Fritz Baltruweit sowie Pastorin Nora Steen gestalten sie gemeinsam mit dem Kinderchor, der für dieses Jubiläumsjahr gegründet wurde. Die Orgel spielt Helmut Langenbruch, der auch den Bläserchor leitet. Zu hören ist auch eine Flügelharfe, gespielt von Konstanze Kuß. Jan von Lingen