Kloster Ihlow wird zur "Licht-Kathedrale"

Nachricht 05. Dezember 2009

Ihlow/Kr. Aurich (epd). Die Klosterstätte Ihlow bei Aurich wird am Nikolaustag in eine "Licht-Kathedrale" verwandelt. In den Abendstunden des 6. Dezember sollen starke Scheinwerfer die Holz-Stahl-Konstruktion in den Umrissen der ehemaligen Klosterkirche bis zum 45 Meter hohen Dachreiter beleuchten, teilte der Geschäftsführer der Klosterstätte, Pastor Oliver Vorwald am Donnerstag mit. Um 17 Uhr ist zudem eine musikalische Andacht im "Raum der Spurensuche" unterhalb der ehemaligen Klosterkirche geplant.

Das Ihlower Zisterzienser-Kloster "Schola Dei - Schule Gottes" wurde 1228 als Tochterkloster des Klosters Aduard bei Groningen gebaut und während der Reformationszeit 1529 wieder aufgegeben. In dieser Zeit war es mit bis zu 300 Mönche eines der bedeutendsten Klöster in Nordwestdeutschland. Im Mai dieses Jahres wurde die Klosterstätte vom niedersächsischen Ministerpräsidenten Christian Wulff (CDU) und Landesbischöfin Margot Käßmann neu eingeweiht. 

Internet: www.kloster-ihlow.de

epd lnb jön mig/4.12.2009
Copyright www.epd-niedersachsen-bremen.de