Programm für das Michaelis-Jubiläum in Hildesheim steht

Nachricht 02. Dezember 2009



Hildesheim (epd). Die Planungen für das 1.000-jährige Jubiläum der zum Weltkulturgut gehörenden Hildesheimer St. Michaeliskirche sind abgeschlossen. Unter dem Motto "Gottes Engel weichen nie" werde 2010 das ganze Jahr über gefeiert, teilte das Projektbüro am Mittwoch mit. Das vollständige Programm stehe ab sofort im Internet zur Verfügung.



"Mehr als 30 Institutionen aus Kirche, Gesellschaft, Kultur und Wissenschaft stellen die Aktivitäten des Jubiläumsjahres auf eine breite Basis", sagte der Hildesheimer Landessuperintendent Eckhard Gorka. Geplant sind unter anderem Konzerte mit dem Sänger Thomas Quasthoff und dem ehemaligen Sänger der Popgruppe "Genesis", Ray Wilson. Den Abschluss des Jubiläumsjahres bildet ein Konzert mit "Giora Feidman und dem Klezmer Trio" am 21. November 2010.



Das Programm wurde gemeinsam vom Projektbüro Michaelis 2010 mit der Stadt Hildesheim und der städtischen Marketing-Gesellschaft erarbeitet. Mehr als 100 Ehrenamtliche stünden vor Ort als Ansprechpartner zur Verfügung und ermöglichten tägliche Andachten, sagte Michaelis-Pastor Dirk Woltmann: "Die Michaelis-Gemeinde ist darauf eingestimmt, Gastgeber zu sein."



Die St. Michaeliskirche in Form einer mittelalterlichen Burg wurde 1010 als Grabeskirche Bischof Bernwards von Hildesheim (960-1022) gegründet. Mit sechs markanten Türmen gilt sie als herausragendes Denkmal romanischer Baukunst nördlich der Alpen. Seit 1985 gehört sie zum Weltkulturerbe der UNESCO.



Internet: www.michaelis2010.de