Radiokirche im NDR - Das etwas andere Kirchenlexikon geht online

Nachricht 30. November 2009

Kann ich beten lernen? Was ist die Seele? Kann man Gott beweisen? Fragen wie diese werden auf einer neuen Internetseite der „Radio- und Fernsehkirche im NDR“ beantwortet. Unter www.radiokirche.de startet zum „neuen Kirchenjahr“ am 1. Advent „Das etwas andere Kirchenlexikon“.



Der evangelische Radiopastor Jan von Lingen und der katholische Theologe Andreas Brauns beantworten dort mehr als 100 Hörerfragen rund um den Kirchturm und den christlichen Glauben. Ihre Antworten sind Sendetexte der Beiträge, die seit drei Jahren an jedem Samstag um 9.15 Uhr auf NDR 1 Niedersachsen ausgestrahlt werden. Alle Fragen wurden ihnen von Hörerinnen und Hörern des Senders per Telefon, Brief oder Mail gestellt.



Anschaulich und verständlich greifen die beiden Autoren neben „klassischen“ Themen wie „Kirchenjahr“ und „Bibel“ auch sehr persönliche Hörerfragen auf, zum Beispiel: Mein Sohn ist Buddhist geworden – wie kann ich damit umgehen? Können Sie mir meine Nahtoderfahrung deuten? Ist der Satz bei der Trauung „... bis dass der Tod euch scheidet“ noch zeitgemäß?



Das neue ökumenische Kirchenlexikon im NDR ist gedacht für alle Interessierten, „denen die Kirche oft genug ein Rätsel ist sowie für die, denen der Glaube am Herzen liegt“, teilte die Radiokirche mit. Im Frühjahr erscheint dazu im Lutherischen Verlagshaus (LVH) das NDR-Begleitbuch unter dem Titel „Noch eine Frage, Herr Pfarrer. 111 himmlische Antworten“.



„Das etwas andere Kirchenlexikon“ – www.radiokirche.de.