Gesucht: „Weggeschichten vom Pilgerweg Loccum-Volkenroda“

Nachricht 03. November 2009

Für eine Buchveröffentlichung zum Pilgertag am Pfingstsonntag, 23. Mai 2010 sucht das Haus kirchlicher Dienste Erlebnisberichte vom Pilgerweg. Gesucht werden Pilgerinnen und Pilger wie auch Gastgeberinnen und Gastgeber, die ihre Weggeschichte vom Pilgerweg Loccum-Volkenroda erzählen. Das können Begegnungen und kleine Begebenheiten sein mit Aha-Effekt, wie es im eigenen Leben weitergehen kann. Oder Anstöße, die wachgerüttelt haben, möglicherweise auch sonnenklare Momente, was den eigenen Glauben betrifft oder die eigene Sehnsucht nach Leben. Es können bis zu zwei Bilder oder eine Zeichnung beigefügt werden.

Eine Jury wählt bis zu 20 Weggeschichten aus, die in einer Broschüre zum Pilgertag am Pfingstsonntag 2010 erscheinen werden. Unter allen Einsendern werden 10 Sachpreise verlost, sie werden am Pilgertag überreicht. Am Pfingstsonntag, 23. Mai 2010, wird erstmals und zeitgleich an 6 Orten am Pilgerweg Loccum-Volkenroda ein überregionaler Pilgertag veranstaltet.

Für die Einsendung der persönlichen Weggeschichten gelten folgende Vorgaben:
- Begrenzen Sie den Text auf 5000 Anschläge einschließlich Leerzeichen.
- Erklären Sie sich schriftlich damit einverstanden, dass Ihre Texte und Bilder in Publikationen des Hauses kirchlicher Dienste Hannover veröffentlicht werden.
- Versichern Sie, dass Sie an den Texten und Bildern das Urheberrecht besitzen, und räumen Sie dem Haus kirchlicher Dienste die unbegrenzte Nutzung Ihres Textes ein.
Senden Sie Ihre Weggeschichte bis zum 8. Januar 2010 an roewer@kirchliche-dienste.de oder auf dem Postweg an das Haus kirchlicher Dienste, Kirche im Tourismus, Postfach 265, 30002 Hannover

Informationen:
Pastor Dieter Wackerbarth,
Haus kirchlicher Dienste der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers
Arbeitsfeld Kirche im Tourismus
Telefon: 0511- 1241-618
E-Mail: wackerbarth@kirchliche-dienste.de