Emden: Plattdüütsch in de Kark

Nachricht 03. August 2009

Ostfriesland. Die Arbeitsgemeinschaft „Plattdüütsch in de Kark“ und der Sprengel Ostfriesland laden unter dem Motto „Wat di un mi tosteiht“ zu einem plattdeutschen Gottesdienst zum Thema „Arbeit“ für Sonntag, den 9. August, 10.00 Uhr in die Martin-Luther-Kirche nach Emden ein.



Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr (Aurich) und die Plattdeutsch-Beauftragte der hannoverschen Landeskirche, Pastorin Anita Christians-Albrecht (Burgdorf) werden sich dann in einer Dialog-Predigt mit dem biblischen Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg beschäftigen. Musikalisch wird der Gottesdienst von Mitgliedern der Folk-Gruppe „Laway“ mitgestaltet. Im Anschluss lädt die Martin-Luther-Gemeinde zum Klönen ein bei Tee und Krintstuut ein.



öso / 3.8.2009