Flughafen-Seelsorger verabschieden Urlauber mit Reisesegen

Nachricht 24. Juni 2009

Hannover (epd). Mit einem gedruckten Reisesegen und Süßigkeiten wollen Teams der ökumenischen Flughafen-Seelsorge in Hannover in den nächsten Tagen Reisenden den Start in den Urlaub versüßen. Die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter seien noch bis Freitag auf dem Flughafen Langenhagen unterwegs, teilten die evangelische und die katholische Kirche in der Region Hannover mit. "Wir wollen mit dieser Aktion die Menschen animieren, Gott nicht hier zu lassen, sondern ihn mit in den Urlaub zu nehmen", sagte der katholische Flughafenseelsorger Lorenz Kutschke.

Die Seelsorger kämen durch die Aktion mit vielen Menschen unterschiedlichen Alters ins Gespräch. "Oft haben sich aus kleinen Begegnungen kurze, aber gute Gespräche entwickelt", sagte Kutschke. Auch die Mitarbeiter an den Terminals, Polizisten, Zöllner und die Angestellten der Reisebüros freuten sich über einen Besuch der Kirchenleute und über die "süße Abwechslung im Flughafenalltag".

epd lnb mil mig/24. Juni 2009

Copyright www.epd-niedersachsen-bremen.de

Internet: http://www.kirche-burgwedel-langenhagen.de/index.php?id_cat=460