Michaelis 2010 geht online

Nachricht 19. Mai 2009

Hildesheim. Pünktlich zum Beginn des 32. Deutschen Evangelischen Kirchentags vom 20. bis 24. Mai in Bremen geht die Website des Michaelisjubiläums an den Start. Unter der Adresse www.michaelis2010.de
finden Interessierte Informationen über die Aktivitäten zum 1000. Gründungsjahr der St. Michaelis-Kirche, dem bedeutendsten romanischen Sakralbau nördlich der Alpen.

Neben dem Grußwort der Schirmherrin Landesbischöfin Dr. Margot Käßmann gibt es spannende Einblicke in den Kirchenraum der Michaeliskirche. Und natürlich werden die im vergangenen September ausgewählten Michaelisengeln präsentiert. Auch der Veranstaltungskalender des Jubiläums kann eingesehen werden. Karten für die Konzerte können ab Oktober 2009 bei allen bekannten Vorverkaufsstellen in Hildesheim sowie bei der Tourist Info erworben werden.

Auf dem Kirchentag in Bremen wird Michaelis 2010 als Fest der Landeskirche Hannovers präsentiert werden: Auf dem Markt der Möglichkeiten stellen gemeinnützige Initiativen, Gruppen und Organisationen aus Kirche und Gesellschaft ihre Arbeit dar. Der Michaelis-Stand ist von Donnerstag bis Samstag auf dem Bremer Messegelände in Halle 5, Marktbereich 1 zu finden. Dort können sich Besucher über das Jubiläumsprogramm informieren und auch selbst Hand anlegen beim Bau eines Holzmodells der Michaeliskirche.

Pastorin Nora Steen
Projektleitung Michaelis 2010
19.5.2009