Förderpreis „Kommunikation und Medien“ ausgeschrieben

Nachricht 07. Mai 2009

Der 4. Förderpreis der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers für das Jahr 2009 ist zum Thema „Kommunikation und Medien“ ausgeschrieben worden. Prämiert werden innovative und zur Nachahmung anstiftende Kommunikationskonzepte und Medienprojekte von Kirchengemeinden, Regionen, Kirchenkreisen oder deren Einrichtungen. Sie müssen in den Jahren 2005 bis 2009 entstanden sein. Der Einsendeschluss ist der Reformationstag, 31. Oktober 2009. Insgesamt stehen 20.000 Euro als Preisgeld zur Verfügung.

Der Preis wird für Projekte verliehen, die Kirche in die Öffentlichkeit bringen, in und mit Medien vom Glauben reden oder Kontakte pflegen. Die unabhängige Jury mit Medienexpertinnen und Medienexperten erwartet zum Beispiel Bewerbungen mit Kommunikationskonzepten von Kirchengemeinden, innovativen Gemeindebriefen, Videoprojekten, besonderen Veranstaltungen (Tauffeste, lokale Kirchentage), originelle Publikationen oder Wiedereintrittsprojekten. Der Förderpreis bezieht sich auf alle Medien, auf Zeitungen genauso wie auf Filmgottesdienste, SMS oder das Internet.

Der Förderpreis wird im Frühjahr 2010 von Landesbischöfin Dr. Margot Käßmann verliehen.

Weitere Informationen und Ansprechpartner:
www.evlka.de/foerderpreis2009
Christian Weisker
Informations- und Pressestelle mit Internetarbeit Tel. 0511/1241-399
christian.weisker@evlka.de