Ministerpräsident und Bischöfe eröffnen Klosterstätte Ihlow im Herzen Ostfrieslands

Nachricht 29. April 2009

Am 10. Mai eröffnen Spitzenvertreter aus Politik und Kirche die Klosterstätte Ihlow bei Aurich. Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff, Hannovers Landesbischöfin Dr. Margot Käßmann und Osnabrücks Bischof Dr. Franz-Josef Bode sind die Hauptakteure bei der feierlichen Einweihung der Klosterkirchen-Imagination des einst größten Sakralbaus zwischen Bremen und Groningen.

Auf dem Gelände der früheren Zisterzienserabtei Schola Dei im Ihlower Wald ist in den vergangenen Jahren eine fast 45 Meter hohe Stahl-Holz-Nachbildung entstanden. Zur der Festveranstaltung werden mehr als 1.000 Teilnehmer erwartet (Beginn 15 Uhr). Darunter sind hochrangige Vertreter bundesdeutscher Stiftungen, führende Köpfe aus dem kulturellen Bereich der Ems-Dollart-Region und Mitglieder europäischer Klosterstätten. Bis zu seiner Auflösung im Zuge der Reformation (1529) spielte Ihlow eine herausragende Rolle unter den 120 Ordensniederlassungen im niederländisch-nordwestdeutschen Küstengebiet.

An der Eröffnung nehmen auch der Architekt der Ihlow-Imagination, Finn Larsen aus dem dänische Aarhus (Architekturbüro Exner), der Schöpfer des Neuen Ihlower Altars, Gunther Gerlach (Bremen), sowie Holger Freiherr von Neuhoff (Scheeßel) teil. Der Autor und Regisseur hat mit seinem Team die Ausstellungskonzeption für den Raum der Spurensuche der Klosterstätte entwickelt und realisiert. Die Ihlow-Imagination ermöglicht das Raumerlebnis des Mittelalters neu zu entdecken: Stahl und Holz zeichnen die Pfeiler, das Gewölbe sowie den Dachreiter der früheren Zisterzienserkirche nach. Unterhalb der Imagination liegt der Raum der Spurensuche. Hier können die Besucher in einer Ausstellung auf der Ebene der Fundamente die Geschichte des Ihlow-Klosters und seine spirituelle Dimension erleben.

Träger des Ihlow-Projekts ist der Verein „Freunde der Klosterstätte Ihlow“ (e.V.). Kooperationspartner sind die politische Gemeinde Ihlow und der Evangelisch-lutherische Kirchenkreis Aurich. Neben Ausstellungen sollen auf der früheren Zisterzienser-Anlage bei Aurich zukünftig touristische, kulturelle und kirchliche Veranstaltungen stattfinden.

www.kloster-ihlow.de

 Ihlowerfehn - 29. April 2009
Pastor Oliver Vorwald (Geschäftsführung)
Alte Wieke 6, 26632 Ihlow
04929 / 89 311 0179 / 499 84 27
info@kloster-ihlow.de