Kirche lädt zum Vater-Kind-Festival "Zeit zum Leben" ein

Nachricht 24. März 2009

Verden/Hannover (epd). "Zeit zum Leben" lautet das Motto eines Vater-Kind-Festivals, zu dem die hannoversche Landeskirche vom 12. bis 14. Juni einlädt. "Wir möchten Männer dabei unterstützen, ihre Vaterrolle aktiv auszuüben", erläuterte der Leiter der kirchlichen Männerarbeit, Jens-Peter Kruse. Interessierte können sich zu dem Wochenende im evangelischen Jugendhof Sachsenhain bei Verden bis zum 15. Mai anmelden (Kontakt: 0511/1241-411). Über das Jahr verteilt organisiert die Landeskirche zudem acht Vater-Kind-Wochenenden in Niedersachsen. 

Zu dem sechsten Festival dieser Art werden nach Angaben der Organisatoren etwa 150 Väter mit ihren Kindern im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren erwartet. Wer teilnimmt, kann in den Häusern des Jugendhofes oder im eigenen Zelt übernachten. Zum Angebot gehören sieben Workshops wie eine Trommelgruppe, Abenteuer bei den Pfadfindern, Balancieren im Niedrigseilgarten, ein Kinderzirkus und ein Ausflug mit der Pferdekutsche. Am Samstagabend zeigt ein Marionettentheater seine Version vom Grimm-Märchenklassiker "Der gestiefelte Kater".

Das Treffen endet am Sonntag mit einem Gottesdienst für Väter und Kinder. "Besonders für die Entwicklung von Jungen ist der Kontakt zum Vater prägend", sagte Kruse. "Sie lernen am Beispiel des Vaters, was es heißt, ein Mann zu sein und wie sie konstruktiv mit überschäumender Kraft und Aggression umgehen können." Aber auch für Mädchen sei die Anerkennung des Vaters bedeutsam, weil sie helfe, ein stabiles Frauenbild zu entwickeln.

Internet: www.kirchliche-dienste.de

Copyright: www.epd-niedersachsen-bremen.de

epd-lnb sel mir/24.3.2009