Osnabrücker Protestanten verteilen Liebesbriefe von Gott

Nachricht 09. Februar 2009

Osnabrück (epd). Am Valentinstag, dem 14. Februar, wollen Protestanten in der Osnabrücker Innenstadt 8.000 "Liebesbriefe von Gott" an Passanten verteilen. 30 Pastoren und Ehrenamtliche werden die Menschen außerdem zu einem "Rendezvous" in die Marienkirche einladen, sagte Martin Steinke, stellvertretender Superintendent des lutherischen Kirchenkreises Osnabrück, am Montag: "Der Valentinstag ist der Tag der Liebenden. Mit unserer Aktion wollen wir den Menschen in Osnabrück zeigen, dass auch sie geliebt werden, nämlich von Gott."

In dem Liebesbrief von Gott heißt es: "Ich bin begeistert von Deinen Talenten, Deinem Mut und Deiner Lebensfreude." Die Marienkirche in der Innenstadt werde von 12 bis 19 Uhr geöffnet sein, sagte Steinke. Sie biete an verschiedenen Stationen Gelegenheit zum Gespräch, zum stillen Gebet oder zum Anzünden einer Kerze. "Man kann aber auch einfach nur ein wenig Cello- und Klaviermusik in der Kirche hören und die besondere Atmosphäre des Raumes auf sich wirken lassen." Ein Banner werde die Kirche schmücken und auf die Aktion aufmerksam machen, die 18.30 Uhr mit einem Gottesdienst abschließt.


epd-lnb mas mir / 9.2.2009
Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen