Das „Brotmobil“ kommt nach Hannover

Nachricht 05. Februar 2009

Infobus von Brot für die Welt an der Neustädter Hof- und Stadtkirche

Aus Anlass des 50. Jubiläumsjahres von Brot für die Welt kommt das „Brotmobil“ nach Hannover. Am Montag, 9. Februar, und Dienstag, 10. Februar, steht der Infobus jeweils von 10 bis 18.30 Uhr vor der Neustädter Hof- und Stadtkirche.

Mit dem aufwendig gestalteten Bus sollen Menschen angesprochen werden, die in der aktuellen Diskussion um Globalisierungsgewinner und -verlierer auf der Suche nach Informationen und konkreten Handlungsalternativen sind. Ein Begleitteam ist vor Ort.

Das „Brotmobil“ bietet Infomaterial, Plakate und Videos, eine Sitzecke mit zehn bis 12 Plätzen, drei PC-Arbeitsplätze, die Darstellung von Brot-Projekten aus Ecuador, Sierra Leone, Indien und Papua Neuguinea sowie Informationen zu „50 Jahre Brot für die Welt“ und zum Jahresthema „Es ist genug für alle da“.

Konfirmanden-Gruppen, Schulklassen und andere Gruppen werden um eine Terminvereinbarung gebeten.
Nähere Informationen: Uwe Becker, Tel. 0511 / 3604-166,
E-Mail: uwe.becker@diakonie-hannovers.de