Jugendliche diskutieren wachsende Kinderarmut

Nachricht 19. Januar 2009

Verden (epd). Die wachsende Kinder- und Jugendarmut ist das Schwerpunktthema des diesjährigen kirchlichen Sprengeljugendtreffens vom 23. bis 25. Januar im evangelischen Jugendhof Verden-Sachsenhain. Zu dem Wochenende werden nach Angaben von Mitorganisator Joachim Neumann-Borutta etwa 100 Jugendliche aus den hannoverschen Kirchenkreisen im Elbe-Weser-Raum erwartet.

Bei der Tagung gehe es um die Lebenssituationen Heranwachsender, die in Armut lebten oder von Armut bedroht seien, erläuterte Neumann-Borutta. Besprochen werden solle auch, wie der evangelische Jugendverband auf diese Not reagieren könne. Zum Programm gehören den Angaben zufolge Arbeitsgruppen, ein Theater-Workshop und ein abschließender Gottesdienst. Initiatoren sind der evangelische Sprengeljugendkonvent und der Sprengeljugenddienst im Elbe-Weser-Raum.

Internet: www.sprengel-stade.de


epd-lnb sel mir / 19.01.2009
Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen