"Kleine Schritte für großen Glauben"

Nachricht 16. Dezember 2008

Kirchenkreis überreicht Kindergarteneltern Andachtsbuch

Bremervörde. Der ev.-luth. Kirchenkreis Bremervörde-Zeven unterstützt in diesen Tagen mit einem Andachtsbuch für Familien die religionspädagogische Arbeit in den evangelischen Kindertagesstätten des Kirchenkreises. Als eine "Einladung zum Glauben" bezeichnete Superintendent Wilhelm Helmers die Aktion, allen Familien, die Kinder in einer evangelischen Tageseinrichtung haben, ein Andachtsbuch zu schenken.

Das Werk mit dem Titel „Fünf Minuten mit dem lieben Gott“ sei ein guter Einstieg in jeden Tag und ein guter Einstieg in ein Gespräch zwischen Kindern und Eltern über die Fragen und Antworten des christlichen Glaubens, so der Bremervörder Theologe. Das soeben durch Bischöfin Käßmann herausgegebene Buch biete in kindgerechter Sprache eine Fülle von biblischen Impulsen und könne sich damit zu einem "Hausbuch des Glaubens" entwickeln, so Helmers weiter.

Über 500 Familien werden in den kommenden Tagen ein Buch zusammen mit einer Grußkarte der Bischöfin und des Kirchenkreises überreicht bekommen. "Damit wünschen wir uns, dass in vielen Familien der Glauben neu ins Gespräch gebracht wird. Eltern, Großeltern und Kinder können gemeinsam erleben, was es bedeutet, dass Jesus Christus für uns geboren ist. So hat Weihnachten für das ganze Jahr eine Bedeutung“, so der Wunsch des Bremervörder Superintendenten.

Pastor Kay Oppermann
Öffentlichkeitsarbeit Kirchenkreis Bremervörde-Zeven