Forum zur Begegnung von Christen und Muslimen in Niedersachsen

Nachricht 06. November 2008

Am Freitag, 7.11.2008, findet im Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, Archivstr. 3, das „6. Forum zur Begegnung von Christen und Muslimen in Niedersachsen“ statt (14.30 Uhr – 19.30 Uhr).

Seit 2003 wird dieses Forum gemeinsam von Christen und Muslimen vorbereitet. Diese Begegnung ist bundesweit einzigartig. In diesem Jahr stehen die heiligen Bücher im Mittelpunkt, auf die Christen und Muslime ihren Glauben und ihr Leben gründen. Das Thema lautet „Zugänge zu Bibel und Koran“. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie Texte aus Bibel und Koran heute existentiell an Bedeutung gewinnen können.

Dr. Alexa Friederike Wilke, Göttingen, und Professor Dr. Ömer Özsoy, Frankfurt, stellen eine christliche und eine islamische Sichtweise zur Diskussion. Im Anschluss ist Gelegenheit, in Arbeitsgruppen die verschiedenen Zugänge mit Expertinnen und Experten zu erfahren und zu vertiefen.

Sie wirken sich auf den Alltag in der einen Gesellschaft aus und führen zu gegenseitigen Anfragen und Kontroversen. Die kalligrafische Gestaltung biblischer und Koran-Verse, klösterliche Gesänge und Koranrezitationen sowie eine Bibel- und Koranausstellung umrahmen das Forum. Die Ausstellung ist zu sehen vom 10.– 26.11.2008 (Mo – Do 8 – 18 Uhr; Fr 8 – 16 Uhr) im Foyer des Hauses kirchlicher Dienste.