Fünfter Seefahrer-Gottesdienst in Leer

Nachricht 23. Oktober 2008

Leer (epd). Die Christen in Ostfriesland wollen an diesem Sonntag für die Menschen in der Seefahrt beten. Im Mittelpunkt des 5. Seefahrer-Gottesdienstes in der evangelisch-lutherischen Christuskirche stehe die Bitte um Gottes Schutz und Segen für die Besatzungen der Schiffe, sagte Pastorin Sigrid Duhm am Donnerstag dem epd. Zu der Feier um 17 Uhr lade auch die Evangelische Ostfriesische Seemannsmission ein.

Seemannspastor Meenke Sandersfeld (Emden) werde eine Liste der im vergangenen Jahr verunglückten Schiffe verlesen, sagte Duhm. Es werde auch der verunglückten Sportschiffer gedacht. Die Predigt werde der Wilhelmshavener Marinepastor Rolf Zielinski halten. Der Seelsorger der Zerstörerflottille II habe bereits die Soldaten der Bundesmarine im Einsatz vor dem Horn von Afrika begeleitet. Vor seiner Zeit als Militärpfarrer war Zielinski 13 Jahre lang Pastor der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde in Leer.

(epd Niedersachsen-Bremen/b2924/23.10.08
Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen