500 Engel wollen ins Guinness-Buch der Rekorde

Nachricht 15. August 2008

Hildesheim (epd). Mindestens 500 Kinder aus Hildesheim und Umgebung werden am 6. September als Engel verkleidet zu einem Fest in der Hildesheimer mittelalterlichen St. Michaelis-Kirche erwartet. "Mit den meisten Engeln an einem Ort wollen wir ins Guinness-Buch der Rekorde", heißt es in einem Aufruf der evangelischen Michaelis-Gemeinde zu der Aktion.

Das Engelfest findet den Angaben zufolge genau 500 Tage vor dem 1.000-jährigen Jubiläum der Kirche statt, das 2010 unter dem Motto "Gottes Engel weichen nie" gefeiert wird. Dazu sind hunderte Konzerte, Ausstellungen und andere Veranstaltungen geplant.

Die 1010 gegründete St.-Michaelis-Kirche gehört zu den ältesten Sakralbauten der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. Sie gilt als herausragendes Denkmal romanischer Baukunst. 1985 wurde sie zum Unesco-Weltkulturerbe erklärt. Ihr Namenspatron ist der biblische Erzengel Michael.

Bei dem Fest am 6. September werden alle Engel in ihren Kostümen fotografiert. Die Bilder erscheinen bis 2010 jeweils für einen Tag auf der Jubiläums-Webseite www.Michaelis2010.de. Zudem erhalten die Mädchen und Jungen eine CD mit dem eigenen Engel-Foto.

Kinder von 5 bis 12 Jahren können am selben Tag in ihren Kostümen zudem bei einem "Engel-Casting" mitmachen. Eine Jury wählt Engel aus, die bis 2010 als Michaelis-Engel an ausgewählten Veranstaltungen teilnehmen, auf Postkarten erscheinen und bei der Aufnahme einer CD mit dem Song "Gottes Engel weichen nie" mitmachen.

Wer beim Engel-Weltrekord und beim Engel-Casting teilnehmen möchte, kann sich noch im Projektbüro Michaelis 2010 melden: Michaelisplatz 2,
31134 Hildesheim, Telefon 05121/1021262.

(epd Niedersachsen-Bremen/b2210/15.08.08)
Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen