"Kirche unterwegs" betreut Camper an der Nordseeküste

Nachricht 14. Juli 2008

Norddeich/Otterndorf (epd). Mit 40 haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern ist die "Kirche unterwegs" auch in diesem Jahr auf den Campingplätzen entlang der Nordseeküste wieder an den Start gegangen. Bis Ende August sei die Kirche wieder auf zehn Plätzen zwischen Norddeich und Otterndorf täglich für die Gäste präsent, sagte der evangelische Pastor von "Kirche im Tourismus" in der hannoverschen Landskirche, Hartmut Schneider aus Aurich, am Mittwoch. Auch auf den Inseln böten die Kirchen zahlreiche Gottesdienste, Konzerte, Lesungen und andere Aktionen an.

Die Helfer im Alter zwischen 18 und 60 Jahren lebten bis zum Saisonschluss für jeweils zwei bis vier Wochen in Wohnwagen auf den Plätzen, sagte Schneider. Das Projekt "Kirche unterwegs" sei von vielen Campingplätzen nicht mehr wegzudenken. Viele Gäste erwarteten die Zeltkirchen und wählten danach ihr Urlaubsziel aus. Die Chancen für die Kirche, mit Menschen in Kontakt zu kommen, seien immens. "Auch Menschen, die der Kirche sonst nicht nahe stehen, nehmen sie hier von einer angenehmen Seite wahr", sagte der Urlauberpastor.

Neben den Gottesdiensten am Strand und in den Zeltkirchen hätten vor allem die "Gute-Nacht-Geschichten" und der Reisesegen zum Ende des Urlaubs "geradezu magnetische Anziehungskraft", sagte Schneider. Besonders beliebt seien die Andachten auf dem Krabbenkutter "Gorch Fock". Die abendlichen Fahrten beginnen im Hafen von Neuharlingersiel und führen bis zu den Seehundsbänken von Spiekeroog. Die nächsten Fahrten finden am 10. und 25. Juli, sowie am 7., 14. und 28. August statt. Die letzte Fahrt mit Diakonin Heike Pendias sei für den 4. September geplant.

Die familienorientierten Einsätze auf den Campingplätzen mit Freizeitprogrammen und seelsorgerlichen Angeboten seien "fester Bestandteil der Arbeit", betonte Schneider. Die Nachfrage der Campingplätze und der Kurverwaltungen sei auch in diesem Jahr höher als das, was die Kirche leisten könne. In Niedersachsen beteiligen sich die hannoversche und die braunschweigische Landeskirche zusammen mit dem katholischen Bistum Hildesheim an der Seelsorge unter freiem Himmel.

Internet: www.kirche-unterwegs.info


(epd Niedersachsen-Bremen/b1960/09.07.08)
Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen