Radio im Internet / Radiokirche auf NDR 1 Niedersachsen

Nachricht 09. Juli 2008

Neues aus den Produktionen des Evangelischen Kirchenfunks und der Evangelischen Radiokirche im NDR.


Radio im Internet - produziert vom Evangelischen Kirchenfunk (ekn - www.ekn.de)

Kinderbibelquiz vom Sonntag

(Siehe unten >> Downloads)


++++ +++ ++ +

Evangelische Radiokirche auf NDR 1 Niedersachsen 12. bis 19. Juli 2008


Samstag, 12. Juli, „Noch eine Frage ...“
09.15 Weltjugendtag – Andreas Brauns beantwortet heute folgende Hörerfrage: Warum findet der Weltjugendtag in diesem Jahr in Australien statt? (kath.)

Zum Sonntag, 13. Juli
09.15 Das Sonntagsgespräch - wieder mit einigen Fragen an einen prominenten Gast. Heute steht der Hildesheimer Generalvikar Dr. Werner Schreer Rede und Antwort zu einem aktuellen Thema der Woche (kath.)
11.15 „Zwischenruf“: Lässt das Wissen über christliche Werte nach? Was wissen Kinder heute über Gott und den Glauben? „Traditionsbrücken“ bauen sich nicht von selbst, wir müssen sie bauen. Ein Beitrag von Jan von Lingen (ev.)

„Himmel und Erde“, Montag, 14. Juli bis Freitag, 19. Juli
09.15 „... du hast meine Klage in einen Reigen verwandelt“. Manche Bibelworte blitzen mitten im Alltag auf. Irene Sonnabend, Pastorin im Kloster Drübeck (ev.), begibt sich auf Spurensuche und beleuchtet Verse der Bibel auf ungewöhnliche Weise.

„Dat kannst’ mi glööven“, Montag, 14. Juli bis Freitag, 19. Juli
14.15 ... mit Wilko Burgwal, Pastor in Südbrookmerland (ev.)

Dienstag, 15. Juli, zwischen 10 + 12 Uhr: „Darf ich das? Gewissensfragen im Alltag“
Keine Dankbarkeit? Klaus Hampe, der evangelische Gewissensexperte, beantwortet folgende Hörerfrage: Mir geht es um das Thema Dankbarkeit. Meine Frau und ich, wir sprechen morgens ganz bewusst ein Gebet und danken Gott dafür, dass es uns gut geht. Aber wir haben den Eindruck, dass viele Menschen so dass es uns gut geht. Aber wir haben den Eindruck, dass viele Menschen so ganz selbstverständlich alles hinnehmen, ja sogar eine Art Anspruchsdenken haben. Aber ist das nicht auch eine Gewissensfrage, dass man dann auch Gott dankbar ist für das, was man erlebt - oder darf man das so selbstverständlich hinnehmen?
(Infos lesen und Beiträge hören Sie unter www.gewissensfragen.de.)

Samstag, 19. Juli, „Noch eine Frage ...“
09.15 Umgang mit Spenden - Jan von Lingen beantwortet folgende Hörerfrage: Wie ist das mit Spenden? Stimmt es, dass in der Bibel steht, man soll den 10. Teil abgeben? Wieviel soll man eigentlich Spenden (ev.)

Internet: Radiokirche auf NDR 1 Niedersachsen