Radiokirche NDR 1 Niedersachsen / Landessuperintendent Radio Ostfriesland

Nachricht 23. Mai 2008

Kirchenbeiträge auf NDR 1 Niedersachsen (24. - 31.Mai 2008)

Samstag, 24. Mai, „Noch eine Frage ...“

09.15 Andreas Brauns beantwortet heute folgende Hörerfrage: „Wer veranstaltet eigentlich die Katholikentage und wie wird festgelegt, worum es auf dem Christentreffen gehen soll? Wer redet da alles mit? Die Bischöfe?“ (kath.)


Zum Sonntag, 25. Mai


09.15 Das Sonntagsgespräch: „Noch eine Frage, Herr Bischof“ - heute mit Bischof
Franz-Josef Bode aus Osnabrück (kath.).

11.15 „Zwischenruf“: „Gott ist schön“ – das wurde in diesen Tagen auf dem Katholikentag behauptet. Ist die Sehnsucht des Menschen nach Schönheit eine Sehnsucht nach Gott? Ein Zwischenruf von Andreas Brauns (kath.).


„Himmel und Erde“, Montag, 26. Mai bis Freitag, 30. Mai

09.15 ... mit Ilse Wittenborn
Das Kind mit den Gummistiefeln, der Mann an der Wassermühle und die Frau, die unterzugehen droht – Ilse Wittenborn, Lehrerin in Springe, erzählt „von der Kraft
des Wassers“. (ev.)


„Dat kannst’ mi glööven“, Montag, 26. Mai bis Freitag, 30. Mai

14.15 ... mit Pastoralreferentin Rosi Meyer aus Cloppenburg (kath.)


Dienstag, 27. Mai zwischen 10 und 12 Uhr – „Darf ich das? Gewissensfragen im Alltag“

Verhasster Kollege - Klaus Hampe, der evangelische Gewissensexperte, beantwortet folgende Hörerfrage: „Ich weiß ja, als Christ sollte ich alle Menschen lieben und nicht nachtragend sein. Aber ich habe da einen Kollegen – wenn ich den nur sehe, kommt mir die Galle hoch. Ich kann da nichts gegen machen. Der Mensch reizt mich einfach durch seine Art. Wir sind vollkommene Gegensätze. Was soll ich
machen?“
Infos lesen und Beiträge hören Sie unter www.gewissensfragen.de)


Samstag, 31. Mai, „Noch eine Frage ...“

09.15 „Wie wichtig ist Maria für Katholiken? Steht sie gleich neben dem dreifaltigen Gott?“ Diese Hörerfrage beantwortet Andreas Brauns (kath.).

++++ +++ ++ +


Radio Ostfriesland: Landessuperintendent auf Plattdeutsch

Ostfriesland (öso). In einer einstündigen Sendung stellt Radio Ostfriesland den lutherischen Landessuperintendenten Dr. Detlef Klahr (Aurich) am Dienstag, dem 27. Mai, 16.05 – 17.00 Uhr vor. Das Interview mit dem Regionalbischof wird dabei von Willy Möller(Emden) auf plattdeutsch geführt.

Auch wenn Detlef Klahr kein ostfriesisches Platt spricht, so ist ihm doch das Heidjer-Platt sehr geläufig, da er in Bergen im Landkreis Celle aufgewachsen ist. Neben dem beruflichen Werdegang Klahrs und seinen theologischen Schwerpunkten erfährt der Hörer in dieser Sendung auch viel Interessantes über die privaten Vorlieben des Theologen. Die Sendung wird am Mittwoch, dem 28. Mai, 12.05 Uhr, wiederholt.