"Ich bin dem großen Papste in Rom in die Haare gefallen"

Nachricht 14. Mai 2008

Ben Becker und Margot Käßmann gestalten Fernsehgottesdienst am Reformationstag 2008

Der NDR überträgt am Reformationstag (31. Oktober) dieses Jahres von 16.10 Uhr bis 17.10 Uhr einen prominent besetzten Gottesdienst aus der St. Andreas Kirche in Hildesheim. Neben Landesbischöfin Dr. Margot Käßmann (Hannover) wird der Schauspieler Ben Becker an dem Fernsehgottesdienst mitwirken.

Ben Becker wird Luthertexte rezitieren. Landesbischöfin Dr. Margot Käßmann wird in Predigt und Gespräch Martin Luthers Leistungen für die Theologie und die europäische Geistesgeschichte hervorheben.

"Ben Becker, der die kraftstrotzende und schillernde Persönlichkeit Luthers inszeniert, im Duo mit Margot Käßmann, das ist eine Traumbesetzung", so Fernsehpastor Jan Dieckmann von der Evangelischen Radio- und Fernsehkirche im NDR, der den Gottesdienst zusammen mit einem Team entwickelt und moderiert.

Der Musiker und Pastor Fritz Baltruweit ist verantwortlich für die liturgische Gestaltung. Auch der Mädchenchor Hannover unter Leitung der Professorin Gudrun Schröfel wird an dem Gottesdienst mitwirken.

Mehr Informationen zum Gottesdienst in Kürze unter www.fernsehkirche.de.