Liederbuch für Bremer Kirchentag erscheint schon im Mai

Nachricht 08. Mai 2008

Bremen (epd). Ein Jahr vor dem Deutschen Evangelischen Kirchentag im Mai 2009 in Bremen wird bereits das Liederbuch für das Protestantentreffen vorgestellt. Anlässlich des Deutschen Chorfestes in der Hansestadt laden Kirchentagspastor Jan Janssen und der hannoversche Liedermacher Fritz Baltruweit am 24. Mai um 17 Uhr zu einem offenen Singen vor dem Bremer Dom ein, teilte der Kirchentag am Mittwoch in Fulda mit. Zum Kirchentag vom 20. bis 24. Mai 2009 werden rund 100.000 Menschen erwartet.

Unter den 120 Liedern des Buches mit dem Titel "FundStücke" seien 23 neue Kompositionen, hieß es. Dazu gehörten nicht nur Lieder, die zur aktuellen Losung "Mensch, wo bist du?" passten, sondern auch viele zu anderen biblischen Texten des Bremer Kirchentags. Zahlreiche andere Lieder seien bereits Klassiker. Anleihen aus Gospel, Swing oder Klezmer seien ebenso enthalten wie volkstümliche Melodien, Choräle oder Psalmodien, die neu entdeckt oder überarbeitet worden seien.

Der Projektchor für den Kirchentag "Cappella temporale" gebe ebenfalls am 24. Mai um 20 Uhr sein erstes Konzert in der Kirche "Unser Lieben Frauen". In seinem Programm verbinde der Chor klassische Werke und Choräle mit zeitgenössischen Liedern und Gospel. Alle Chorwerke bezögen sich auf Lieder, Texte oder Themen des Kirchentags.

Das Liederbuch "FundStücke" ist im Online-Shop des Kirchentags unter www.kirchentag.de/shop
erhältlich. Bei Bestellungen bis zum 15. November kostet es 4 Euro, ab einer Bestellmenge von 40 Stück 3,75 Euro. Vom 16. November an sind es 5 Euro. Alle Dauerteilnehmer des Kirchentags 2009 erhalten das Liederbuch zusammen mit den Tagungsunterlagen.

(epd Niedersachsen-Bremen/b1234/07.05.08)
Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen