Landesbischöfin neue Vorsitzende im Publizistik-Aufsichtsrat

Nachricht 08. Mai 2008

Hannover (epd). Die hannoversche Landesbischöfin Margot Käßmann (49) ist am Mittwoch einstimmig zur neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrates des Verbandes Evangelischer Publizistik Niedersachsen-Bremen gewählt worden. Käßmann übernimmt die Nachfolge des hannoverschen Landeskirchenamts-Präsidenten Eckhart von Vietinghoff, der seit dem 30. April im Ruhestand ist.

Zum Verband Evangelischer Publizistik gehören die fünf niedersächsischen Landeskirchen von Braunschweig, Hannover, Oldenburg, Schaumburg-Lippe und die Evangelisch-reformierte Kirche mit Sitz in Leer sowie die Bremische Evangelische Kirche. Der Verband ist Herausgeber der Evangelischen Zeitung (EZ), des Evangelischen Pressedienstes Niedersachsen-Bremen (epd) und des geplanten neuen Magazins "Evangelisch in Niedersachsen", das von Januar 2009 an die EZ ablösen soll.

Außerdem steht der Verband nach eigenen Angaben in enger Verbindung mit dem Evangelischen Kirchenfunk Niedersachsen (ekn). Dieser ist für die kirchlichen Programme der niedersächsischen Privatradios zuständig.

Internet: Verband Evangelischer Publizistik Niedersachsen-Bremen (VEP)

(epd Niedersachsen-Bremen/b1241/07.05.08)
Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen