Evangelischer Buchpreis 2008 für Iva Procházková

Nachricht 07. Mai 2008

Göttingen/Stuttgart (epd). Den mit 5.000 Euro dotierten Evangelischen Buchpreis 2008 hat am Mittwoch die tschechische Jugendbuchautorin Iva Procházková in Stuttgart erhalten. Ausgezeichnet wurde ihr Roman "Wir treffen uns, wenn alle weg sind". Darin beschreibt die Autorin Jugendliche, die nach einer Seuchenkatastrophe in Europa überleben. Der Preis wurde zum 30. Mal von Lesern der 900 evangelischen öffentlichen Büchereien in Deutschland verliehen.

Als Leserpreis sei die Auszeichnung "ein Echo aus der Leserschaft", sagte der Vorsitzende des in Göttingen ansässigen Deutschen Verbandes Evangelischer Büchereien, Eckhart von Vietinghoff aus Hannover. Iva Procházkovás Werk wurde von neun Jurymitgliedern, unter ihnen zwei Jugendliche, aus etwa 100 Vorschlägen von Lesern ausgewählt.

Die Autorin wurde von der Auszeichnung nach eigenen Worten "total überrascht". Für sie habe die Resonanz der jugendlichen Leser eine hohe Bedeutung. In der letzten Oktoberwoche ist eine Lesereise der Autorin durch einige evangelische Büchereien in Deutschland geplant.


(epd Niedersachsen-Bremen/b1238/07.05.08)
Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen