Ostern führte der Bischof ein Ballspiel auf

Nachricht 21. März 2008

Hannover. "e-wie-evangelisch.de" ist ein Projekt der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern und der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. Verschiedene Begriffe des christlichen Glaubens werden auf bildhafte Weise kurz und anschaulich erklärt. So auch die Begriffe "Kreuzigung" und "Ostern". So erfährt der Leser etwas über Kreuzigungen im römischen Kaiserreich, aber auch, dass der Tod Jesu für Christen der Tod Jesu der Beweis für seine unbedingte Liebe zu den Menschen und den Gehorsam gegenüber Gott ist. Zum Begriff "Ostern" wird an einen alten Brauch aus Frankreich erinnert: In Frankreich war es vor Jahrhunderten in einer Kirche Brauch, dass der Bischof mit seinen Priestern am Ostertag in der Kirche vor dem Altar und vor der Gemeinde ein rituelles Ballspiel aufführte. Damit sollte der großen Freude über die Auferstehung Christi Ausdruck verliehen werden.

www.e-kreuzigung.de
www.e-ostern.de