Neue Broschüre zur Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen

Nachricht 26. Februar 2008


Hannover. Eine neue Broschüre mit dem Titel „Fünf sind eins" informiert über die Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen. Ratsvorsitzender ist derzeit der Braunschweiger Landesbischof Dr. Friedrich Weber. Die neue Publikation stellt sowohl die Struktur als auch die Arbeitsfelder der Konföderation dar. Sie enthält Zahlen, Daten und Fakten sowie die Adressen der Mitgliedskirchen und der Geschäftsstelle.

Mit rund vier Millionen Mitgliedern umfassen die fünf evangelischen Kirchen der Konföderation rund die Hälfte der acht Millionen Einwohner Niedersachsens. Zu den Arbeitsfeldern gehören neben dem Dialog mit der Politik die Rechtssetzung, die Erwachsenenbildung, die Seelsorge in Polizei und Zoll sowie die Publizistik.

Die neue Broschüre ist kostenlos erhältlich beim Pressesprecher der Konföderation, Telefon 0511-1241-399, E-Mail: IPS.Hannover@evlka.de.

Zur Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen gehören die Evangelisch-lutherische Landeskirche in Braunschweig, die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers, die Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg, die Evangelisch-reformierte Kirche mit Sitz in Leer sowie die Evangelisch-lutherische Landeskirche Schaumburg-Lippe.

Internet: www.evangelische-konfoederation.de