Radio im Internet / Radiokirche im NDR

Nachricht 26. Februar 2008

Neues aus der Produktionen des Evangelischen Kirchenfunks (ekn) und der evangelischen Radiokirche im NDR.

Radio im Internet - produziert vom Evangelischen Kirchenfunk (ekn - www.ekn.de)

Stars und Drogen
Interview mit Randolph Pleske, dem Leiter der Fachstelle für Sucht und Suchtprävention des Diakonischen Werkes Hannover
(Siehe unten >> Downloads)


++++ +++ ++ +

Radiokirche im NDR 1.-8. März

Die Radioandachten dieser Woche von NDR 1 Niedersachsen und NDR Info sowie
NDR- Kultur finden Sie hier >> www.radiokirche.de.

Samstag, 1. März
9.15 Taufe rückgängig machen? Jan von Lingen beantwortet heute folgende Hörerfrage: „Meine Lebensgefährtin ist getauft und ist dann im Zuge der DDR-Geschichte aus der Kirche ausgetreten. Kann man die Taufe rückgängig machen?“


Zum Sonntag, 2. März
09.15 Das Sonntagsgespräch: Ein Gespräch zu einem aktuellen Thema der Woche – diesmal mit Äbtissin Bärbel Görcke aus dem Kloster Mariensee (ev.).

11.15 Der Zwischenruf - Das katholische Hilfswerk Misereor wird 50! Ein Grund zur Freude oder eher ein Grund zu verzweifeln? Misereor macht weiter: mit Zorn und Zärtlichkeit an der Seite der Armen. Ein Zwischenruf von Andreas Brauns (kath.)


Dienstag, 4. März
Zwischen 10 und 12 Uhr – „Darf ich das? Gewissensfragen im Alltag“
Umgang mit Betreuerin - Der evangelische Gewissensexperte Klaus Hampe beantwortet heute folgende Hörerfrage: „Das Gericht hat für meinen Bruder eine Betreuerin eingesetzt. Mit ihr kommen wir nicht klar. Kann man so eine Betreuerin absetzen?
(Infos lesen und Beiträge hören Sie unter www.gewissensfragen.de)


Samstag, 8. März
9.15 Wie kann Jesus überall sein? Ein Hörer fragt: "Jesus hat gesagt, ich bin bei euch alle Tage, bis ans Ende der Welt. Wie kann das ein, dass er gleichzeitig bei allen Menschen ist, denn jeder hat doch ein anderes Anliegen?" Andreas Brauns versucht eine Antwort. (kath.)