Abitur - und was dann?

Nachricht 17. Februar 2008

Seminar für Schülerinnen und Schüler der Klassen 12 und 13 in den Osterferien

„Und was machst du nach dem Abi?“ - diese Frage hören Schülerinnen und Schüler oft schon zwei Jahre vor dem Abitur. Wer heute Abitur macht, hat alle Möglichkeiten der beruflichen Entwicklung. Doch wie kann der eigene Weg im Labyrinth der Vielfalt gefunden werden? Studium oder Ausbildung? Universität, Fachhochschule oder Berufsakademie?

Das Seminar „Abitur - und was dann?“ des Evangelischen Bildungszentrums Bad Bederkesa vom 10. bis 14. März 2008 gibt Schülerinnen und Schülern Orientierung für den persönlichen Berufsfindungsweg. Durch gezielte Übungen und Aufgaben können die Teilnehmenden den eigenen Fähigkeiten und Interessen auf die Spur zu kommen. Leitende Fragen sind dabei: Was kann ich? Was will ich? Wo möchte ich meine Fähigkeiten und Interessen einsetzen? Welche Ausbildung oder welcher Studiengang passt zu mir.

Darauf aufbauend wird die Realität des Arbeitsmarktes in den Blick genommen. Die Teilnehmenden erhalten so die Chance, Zusammenhänge zwischen ihren persönlichen Fähigkeiten und Interessen und ihren beruflichen Perspektiven und Chancen zu erkennen. Die Teilnehmenden erhalten aktuelle Information zu Berufen, Ausbildungs- und Studiengängen sowie Veränderungen in der Hochschullandschaft. Das Angebot einer individuellen Beratung durch Vertreter der Agentur für Arbeit Bremerhaven rundet das Seminar ab.

Es sind noch wenige Restplätze frei.

Anmeldung und weitere Informationen:
Evangelisches Bildungszentrum Bad Bederkesa
Alter Postweg 2
27624 Bad Bederkesa
Telefon 04745 / 94 95-0, Telefax 04745 / 94 95-96
info@ev-bildungszentrum.de
www.ev-bildungszentrum.de