Ernährungskampagne von Brot für die Welt: Angebot zum Mitmachen

Nachricht 12. Februar 2008

Hannover. Die Ernährungskampagne und der darin eingebettete Dialog zur Milch ziehen Kreise. Die Ankunft der Gäste aus dem Süden steht bevor. Die Planungen sind fast fertig. Auf der Seite www.brot-fuer-die-welt-hannovers.de sind Papiere und Termine für Veranstaltungen in der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers zu finden.

Die Ernährungskampagne von Brot für die Welt „...niemand is(s)t für sich allein“ bietet Interessierten und Engagierten viele Möglichkeiten zum Mitmachen - auch bei der Lobbyarbeit.

Auf der Internetseite www.brot-fuer-die-welt.de/ernaehrung (auf der HOME und unter Mitmachen >> aktueller Lobbybrief) ist der aktuelle Lobbybrief zu finden. Bis zum 19.02.2008 gilt es, auf die Bundestagsabgeordneten Einfluss zu nehmen. Mit dem zweiten Lobbybrief wenden wir uns an die Vorsitzenden der Bundestagsausschüsse, die am 20.02.2008 das Thema "Biomasse - Chancen und Risiken für globalen Klimaschutz, biologische Vielfalt, Ernährungs- und Versorgungssicherheit sowie Armutsbekämpfung" in einer Bundestagsanhörung gemeinsam behandeln.

Uwe Becker
Beauftragter Brot für die Welt der Landeskirche
Diakonisches Werk der Landeskirche Hannovers
E-Mail: uwe.becker@diakonie-hannovers.de
www.brot-fuer-die-welt-hannovers.de